German habe ein Problem mit CPU

3 replies
Goto Page
To the start Previous 1 Next To the start
07.05.11 07:20:50 pm
Up
twoja
User
Offline Off
Hay,
Habe mir letztens eine CPU geholt (mein PC ist schon etwas veraötet xD)Also meine Alte CPU war Intel Pentium 4 2,4 ghz
und haabe mir jetzt eine mit 3.2 ghz geholt...
Aber jetzt habe ich die CPU eingebaut und wenn ich denn PC starte hängt er sich öfters ein (also mann kann nichts mehr machen alles hänt auch der Mauszeiger bewegt sich nicht mehr) und die CPU wird schnell heiß trotz wärmeleit paste (65-70°).
Bitte um Hilfe

Admin/mod comment:

hat nichts mit Unreal Software zu tun - verschoben nach off-topic
07.05.11 07:47:03 pm
Up
Ich kenn mich damit nicht so aus, aber ich würde ganz spontan sagen, dass entweder der neue CPU schrott ist oder du einen Fehler beim einbauen gemacht hast so das es einen Kurzschluss gibt (starkes Erhöhen der Temperatur). Kontrollier am besten mal ob du beim einbauen was falsch gemacht hast oder versuch den CPU umzutauschen.
Dies ist ein Beitrag zur Füllung der Festplatten bei Prism und Tempora
07.05.11 07:54:11 pm
Up
Ipoleacs
User
Offline Off
Vielleicht brauchst du einen besseren CPU Kühler?
07.05.11 08:15:39 pm
Up
Hab eben kurz bei Google "Intel Pentium 4 3.2 ghz Testbericht" eingegeben und bin beim dritten Artikel auf etwas interessantes gestossen:
Verlustleistung und Kühlung
Quote:
Wie ja bekannt ist, hat Intel bis jetzt immer für jeden neuen Pentium 4 Prozessor einen neuen und überholten Intel-Boxed Kühler mit veröffentlicht, um die geballte Wärme Entwicklung der Hightech-Prozessoren in den Griff zu bekommen. Beim Pentium 4 Extreme Edition beließ Intel es aber beim „alten“ Kühler des P4 3,2 GHz Northwood. Dieser scheint für den Boliden stark genug zu sein. In der Tat bestätigte sich dies auch: Der Pentium 4 EE wurde während der gesamten Tests nie wärmer wie 55°C, trotz seines hohen Taktes von 3,4 GHz, welchen wir durch ein kleines Overclocking (Testmuster-CPU war nicht gelockt) erreichten. Zwar ist die Verlustleistung des P4 EE mit ca. 93 Watt etwas höher als die des normalen P4 3,2 Northwood, aber dafür besitzt der P4 EE, durch seinen riesigen Cache, eine fast doppelt so große Die-Fläche, was ihm wiederum zugute kommt. Denn durch die riesige Fläche kann wesentlich mehr Wärme an den Kühler bzw. den Heatspreader abgegeben werden.


Dadraus kann man schließen das, wenn du noch deinen alten Kühler hast dir einen neuen anschaffen solltest.
Dies ist ein Beitrag zur Füllung der Festplatten bei Prism und Tempora
To the start Previous 1 Next To the start