German Gamer PC anschaffen - Geht es billiger?

14 replies
Goto Page
To the start Previous 1 Next To the start
Up
AtomKuh
User
Offline Off
Erstmal hey Leute,
Ich will mir bald einen Gamer PC anschaffen, im Moment habe ich bereits auf www.one.de und www.xmx.de mir einige PC's angeschaut und auch einen gefunden der mir gefällt.
Diesen meine ich: http://www.xmx.de/shop/product_info.php?products_id=7022
Da man den PC konfigurieren kann, habe ich ihn noch etwas verbessert:

Prozessor: Intel Core i7-3770K 4x 3,5 GHz
Arbeitsspeicher: 16384MB DDR3 Corsair XMS 3 Dual Channel 1600MHz (2x 8GB)
Kühler: High End Wasserkühlung, intern
Grafikkarte: 3072 MB AMD Radeon HD 7970 HIS IceQ X2 GHz Edition DDR5, DVI, HDMI, 2x Mini-DisplayPort
Mainboard: MSI Z77A-G43 (Chipsatz: Z77A/ATX)
Festplatte: 1000 GB SATA III, 7200upm
Laufwerk: 22x DVD+-RW Double Layer Brenner Laufwerk
Netzteil: 550 Watt BeQuiet     
PC Gehäuse: NZXT Phantom 410 Midi Tower USB 3.0 (ATX) (weiss)

--> Hoffe das reicht damit ich die neusten Spiele mit den besten Grafikeinstellungen spielen kann (z.B. Battlefield 3 oder Assassin's Creed III).

Der Preis von dem PC liegt bei 1328,97 €, nun möchte ich fragen ob man den PC auch billiger anschaffen kann. Da ich meinen Onkel an Weihnachten sehen werde (Er ist Webdesigner, Programmierer als Beruf und kann auch PC's zusammenbauen) möchte ich ihn fragen ob er den PC billiger bestellen kann oder das er einen PC mit den Komponenten die ich genannt habe für mich baut.
Jetzt die Frage : Kennt ihr Internetseiten wo man gute PC's für Spiele kaufen kann und die diese noch preiswerter verkaufen? Und um wv schätzt ihr würde es billiger sein wenn mir mein Onkel den PC baut?

Mfg Phillip
17.12.12 03:30:13 pm
Up
Chingy
User
Offline Off
Ersetz den i7 durch nen i5. Da sparst du schon einen 3stelligen Betrag.
BF3 wirst du mit einem i5 auch zocken können.
17.12.12 04:13:03 pm
Up
0TT0
User
Offline Off
wenn dein onkel ihn zusammen baut ( das müsstest aber auch du hinbekommen) spart man meine meinung nach nicht viel, da man sich um alle teile selbst kümmern muss und z.b mehr versandkosten zahlen muss
17.12.12 04:17:51 pm
Up
Todesengel
User
Offline Off
Nur mal als Information...
Bei Hardwareversand.de bekommste die selben Komponenten, (bis auf Wakü, die musste dir noch dazuholen, dürfte aber trotzdem nicht die Welt kosten,
für gut 1000€ statt 1,3k...

Selberbauen da spart man Unmengen, und du kannst dein System selbst anpassen.

Achja, Finger weg von One.de und Fertig-PC's allgemein!
Aus technischen Gründen steht die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
17.12.12 04:29:06 pm
Up
Tobey
User
Offline Off
Ich habe meinen PC bei http://www.csl-computer.com/shop/ bestellt, und würde das ganze ehrlich gesagt auch empfehlen, da der Computer billig war und ich die Möglichkeit hatte Komponente (z.B. Grafikkarte) aus meinem alten PC ohne Probleme zu entnehmen und ihn den neuen PC einzubauen. Aber ich kann dir auch so ein paar Tipps geben, für deinen "Gamer PC", der gerade nichts anderes als High-End ist und ehrlich kein Spiel der Welt wird das alles völlig ausschöpfen.

1. Pack den i7 weg. Der i7 ist für Arbeitsprozesse gedacht (Rendering, 3D-Working, etc.) und nicht zum spielen, da macht der i5 im allgemeinen mehr her und du sparst, wie schon erwähnt, mehrere hundert Euro.

2. 16GB RAM sind für den Arsch, zurzeit zumindest. 8GB reichen völlig.

3. Ich habe mir zu meinem PC eine 100GB SSD Festplatte gekauft, welche SATA III unterstützt. Wenn du eine alte Festplatte besitzt, denke nochmal drüber nach ob du nicht ein 60€ OCZ Modell kaufst und da nur das OS draufklatschst bevor du ne 1TB Müllhalde kaufst.

1328€ ist zuviel für einen Gaming PC, die Preise von Produkten (speziell Hardware) sinken rapide über Wochen. Ich kann's dir nicht nehmen, der PC sieht super aus, aber überlege mal. Ich kann Battlefield 3 & Borderlands 2 auf höchsten Settings spielen. Ich habe alles neu gekauft außer Grafikkarte & Festplatte und dafür 350€ geblecht.
signature too huge
17.12.12 05:09:33 pm
Up
AtomKuh
User
Offline Off
Okay, danke für die ganzen Antworten.
Jetzt kann ich besser einschätzen was ich mir holen werde.
06.01.13 09:04:17 am
Up
AimXshooT
User
Offline Off
Sorry, ich hab' echt keine Ahnung von guten PC's.
edited 1×, last 28.04.13 01:47:24 am
05.05.13 08:45:27 pm
Up
Globetrotter
User
Offline Off
Kauf dir nicht die 7970 von HIS - leg lieber die 30€ drauf und kauf die ne langlebige von ASUS.

Dämlicher Intel dreck ist viel zu überteuert zum zocken. Der AMD 8350 auf nem 120€ Asus sabertooth board ist mindestens gleich gut und nur halb so teuer.

8GB Ram reichen vollständig für die allerhärtesten games

Netzteil. OMG hol dir ein GUTES (rechechiere einfach) 100€+ 850W Netzteil.

Wasserkühlung ist was feines und bei der Festplatte kann mann nur ne falsche Marke kaufen (mein Empfehlung, Western Digital)

EDIT.: omg der thread ist ja ultra alt, sry leute
I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.
05.05.13 10:20:54 pm
Up
Chingy
User
Offline Off
Halt blos deine Finger weg von one.de!!!
Ich hab mir dort einen PC bestellt und bin sehr unzufrieden damit. Meine Festplatte war kaputt. Als der dann wieder gekommen ist war das Gehäuse total deformiert und jetzt muss ich das als Transportschaden melden weil die zu geizig waren auf dem Karton ein Symbol zu befestigen welches aussagt das der Inhalt zerbrechlich ist.
edit: @user Globetrotter: Du böser Schlingel!
edited 1×, last 06.05.13 07:15:44 pm
07.09.13 01:21:19 pm
Up
Brandy
User
Offline Off
Da ich mir auch nen neuen PC billiger anschaffen wollte, wollte ich eben mal fragen ob eine AMD Radeon HD 7560D
ausreicht oder ich meine alte NVIDIA GeForce GTX 260 noch ausreicht für Spiele. Da ich mich eben nicht so mit der Hardware beschäftige.
Also Minecraft, GTA 4, Max Payne 3 usw laggen teilweise minimal aber auch manchmal sehr stark.
Ich hatte eigentlich vor mir wieder eine GeForce zu holen dann eine GT610. Welche soll ich also nehmen?

Was meint ihr würde ich noch für meinen alten PC bekommen?
Prozessor: Prozessor Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8400 @ 3.00GHz
Ram: 4GB
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 260 (Grafikspeicher 2399 MB)
Festplatte ist ne HDD mit 596 GB Speicher
Mainboard weiß ich grade selber nicht.
08.09.13 12:13:31 pm
Up
Wenn man deinen alten PC neuzusammenstellen würde, dann würde er umgefähr 300-400 Euro kosten. Davon kannst du dann nochmal einen nicht unwessentlichen Betrag abziehen (weil dien PC ja gebraucht ist usw.)
Dies ist ein Beitrag zur Füllung der Festplatten bei Prism und Tempora
08.09.13 06:30:09 pm
Up
SmD
User
Offline Off
Wie Chingy schon sagte tausch den i7 gegen einen i5 aus der i7 hat meistens nur einen etwas höheren Takt was einem bei Spielen seltes viel mehr nützt das ist dann eher geeignet für Rendering etc. 8 GB RAM reichen auch völlig und beim internen Speicher würde ich da auch noch ein bisschen runtergehen wenn du es dann am Ende wirklich noch brauchen solltest kannst du dir immernoch ne externe Festplatte holen die gibt es auch schon recht günstig.

user Feuer der veraenderung has written:
Wenn man deinen alten PC neuzusammenstellen würde, dann würde er umgefähr 300-400 Euro kosten. Davon kannst du dann nochmal einen nicht unwessentlichen Betrag abziehen (weil dien PC ja gebraucht ist usw.)


300 sind realistisch (für neu) so ein Teil würde ich mir aber nichtmal für 200 neu kaufen aber wenn du mal zu Mediamarkt etc. gehst siehst du nur so ein naja 'Müll' für 399€ im Ernst ich finde das ein bisschen überteuert. Du wirst also für deinen PC nicht mehr viel kriegen.
08.09.13 08:27:18 pm
Up
@user SmD:
Lies dir meinen Beitrag nochmal ganz genau durch .
Ich habe gesagt das er soviel kosten würde wenn er neu wäre (ja ich hab einfach die Preise der einzelnen Komponenten zusammengerechnet bzw. geschätzt wo ich sie nicht finden konnte) und das er ihn für viel weniger verkaufen muss

Desweiteren ist rendering usw. eher Aufgabe der GPU und Berechnung wie KI, Mathematische Formeln usw. Aufgabe der CPU.

Als Faustregel: alles was man sieht wird normalerweise von der GPU (außer bei sehr primitiven Programmen die nicht mit der GraKa kommunizieren) berechnet und alles was man nicht sieht wird von der CPU berechnet

Desweiteren geht es jetzt um Brandy und nicht mehr um AtomKuh
edited 1×, last 09.09.13 02:43:19 pm
Dies ist ein Beitrag zur Füllung der Festplatten bei Prism und Tempora
10.09.13 09:52:42 pm
Up
Brandy
User
Offline Off
Kann mir jetzt bitte jemand mal sagen welche Graka ich nehmen soll?

Nunja danke schonmal für die Antworten.
11.09.13 04:32:16 pm
Up
@user Brandy:
Ich würde meine alte Graka behalten und später dann aufrüsten, wenn du merkst das sie nicht reicht . Das hat den Vorteil das später bessere Grakas auf dem Markt sind bzw. die aktuellen Grakas billiger sind

Aber das ist meine Meinung und das Thema Grakas finde ich auch sehr komplex d.h. ich kenn mich damit nicht so aus
Dies ist ein Beitrag zur Füllung der Festplatten bei Prism und Tempora
To the start Previous 1 Next To the start