German Hopper sind assozial und dumm und bla und blub

39 replies
Goto Page
To the start Previous 1 2 Next To the start
24.09.11 01:29:22 pm
Up
Chrishb
User
Offline Off
user Lys has written:
Ich weiß ja nicht, aber wenn jemand was im Laden klaut, ist das für mich noch lange kein Gangster
Für mich ist man auch kein Gangster nur weil man etwas aus einem Laden klaut. Dazu muss man ja auch kein Hopper oder Gangster sein. Für mich ist man ein Gangster wenn man Harte Drogen nimmt und wenn man richtig Gewalttätig ist.
- Decibel -
24.09.11 01:48:01 pm
Up
A Mad Bro
User
Offline Off
Wikipedia.de has written:
Der Begriff Gangster stammt ursprünglich aus dem Englischen und bezeichnet im Wesentlichen in einer Bande (engl. „gang“) agierende Personen.

Der Gangster – ob als Einzelperson oder in einer Bande – ist aber keinesfalls gleichzusetzen mit Personen des organisierten Verbrechens. Hierfür existiert im englischen der Begriff Mobster und bezeichnet im engeren Sinne Personen, die einer Mafia, Cosa Nostra bzw. der La Cosa Nostra angehören.

Für den klassischen Einzeltäter - z.B. für einen Drogendealer oder Taschendieb - findet im Englischen auch der Begriff „Hustler“ („Gauner“, „Schwindler“, etc.) Verwendung.
On the outside I may appear like an emotionless sarcastic piece of shit but just like an onion when you peel off more layers you find the exact same thing every single time and you start crying.
24.09.11 02:01:24 pm
Up
boyzinthewoodz
User
Offline Off
user Lys has written:
user Seekay has written:
Ein Gangster ist z.B. jemand der nur kriminelle Taten vollbracht z.B. ein Ladendiebstahl etc. da muss man nicht mal Hip Hop hören um einer zusein.

Ich weiß ja nicht, aber wenn jemand was im Laden klaut, ist das für mich noch lange kein Gangster


das ganze klauen war umsonst..
24.09.11 05:59:00 pm
Up
Der Muggemann
User
Offline Off
Es ist klar das das erstmal nur Vorurteile sind! Die gibt es aber gegen fast jede Gruppe.
Ich bin Metaller! Nach den Vorurteilen bin ich also Gewaltverherlichend und Satanistisch außerdem schlage ich mich mit jedem Hopper, den ich sehe! Klar...

Die Wirklichkeit sieht meistens anders aus.
Ein gutes Beispiel: Vor einem Monat war bei mir in der nähe ein kleines Metall-Festival (Das Nukstock Open Air). Unter anderem waren zwei Hopper dort (keine Ahnung warum, die sind da mit irgendwelchen Bekannten dagewesen) und trotzdem gab es keine Schlägerei.
Noch besser ist der Umstand, das der Großteil der Besucher Sorben waren (Das ist eine kleine Minderheit bei uns), und die sind (fast) alle katholisch. Von wegen Satanistisch!

Was ich sagen will ist, das es immer schwarze Schafe gibt. Und die fallen auf und werden dann gleich auf die ganze Gruppe übertragen. Ich kenne einige Hopper die gehen mit mir in einen Jahrgang (12. Klasse Gymnasium) und die sind alles andere als dumm, aber ich hab auch schon andere getroffen.

Von daher: Wenn man Menschen nach der Musikrichtung bewertet kann nur Dreck rauskommen, also sollte man es lassen!
Staatlich geprüfter Schlagzeuger
24.09.11 06:08:22 pm
Up
boyzinthewoodz
User
Offline Off
ich denke es haben endlich alle kapiert das hiphop musik jemanden zu einen besseren menschen macht.
24.09.11 06:11:40 pm
Up
Seekay
Reviewer
Offline Off
Das war auch nur ein Beispiel.

Und Satan666, in Wikipedia fehlt manchmal auch Nebeninfo. Klar, Gangster haben natürlich etwas mit dem Wort Gang zutun. Doch Nebeninfo wie das kriminelle Leute in Gangs auch Gangster genannt werden spielt keine Rolle? Gangster ansich hat zwar nichts mit dem Kriminellsein zutun. Doch die Menschen die mit/in Gangs kriminelle Taten vollbringen. Ich zu meinem Teil hab noch nie eine freundliche Gang gesehen, sei es eine Gruppe von Hoppern oder sonstiges.

Und M-n-M.

Nein, nicht wirklich. Hip Hop ist nur im Moment sehr beliebt und Leute die immer aktuell sein wollen z.B. eingebildete Freaks in der Schule die andere Schüler verhauen die ein anderen Geschmack haben z.B. Metal oder Techno machen damit oft auf Dicke-Hose und das mein ich auch, sie kommen mit ihren breiten langen Hosen immer besonders cool vor und wer nicht Hip Hop hört wird verdroschen. Und das merken sie sich dann, selbst wenn die jenigen dann auch Hip Hop hören ändert das nichts. Und wieso ist das so? Weil der meiste (= nicht alles >für die langsamen<) Hip-Hop Schrott immer negativen Einfluss auf Kinder hat. Beleidigende Inhalte sind oft drin, oder wie man es heute nennt "Disse", nunja, mehr fällt mir nicht ein ich hör kein Hip-Hop von daher kann ich das garnicht rausfiltern. Doch nicht nur Kinder, auch Erwachsene werden dadurch verändert und ich rede jetzt nicht von 47 jährige Politiker im Anzug vorm Schreibtisch..

Unter'm Strich:

Leute mit schlechten Einflüssen die "schlechten" Hip-Hop hören (Songs mit Beleidigungen etc.) und alles und jeden verdreschen der nicht so ist wie sie = Assoziale Hopper

Leute mit guten/normalen Einflüssen die normalen Hip-Hop hören = Normale Hopper


Meine Hände schmerzen!
edited 1×, last 24.09.11 06:26:04 pm
whomst has summoned the almighty one
24.09.11 06:26:53 pm
Up
Westbeam
User
Offline Off
Nun, eine Gruppe von Menschen muss noch lange keine Gang sein.
Zum Beispiel ist eine Gruppe, in der jeder sich alle gegenseitig schützen eher eine so genannte "Crew" und muss noch lange keine Gang sein, auch wenn sie kriminell handeln.
Und vielleicht sollten wir kurz klarstellen, was wir unter "kriminellen Taten" sehen. Meinen wir jetzt wirklich kriminelle Sachen, wie Laden ausrauben, Leute totschlagen etc.(Dinge, wo anderen Schaden zugefügt wird= oder "normale" Dinge, die aber offiziell gesehen auch unter kriminell fallen, also Dinge wie Gras rauchen oder Alkohol unter 18 etc.(Dinge, die keinem anderen schaden)?

@WnF
Normale Hopper hören auch nicht diesen assozialen deutschen Möchtegern Rap.
24.09.11 06:34:31 pm
Up
RAVENOUS
BANNED
Offline Off
Ich höre auch Rap mit schlechten Texten (Haftbefehl, etc.). Heisst das nun dass ich asozial bin? Ich sagte doch im vornherein, Westbeam hat hier nur seine Meinung geäußert, weil was anderes geht bei einem Thema ohne klare Richtlinien nicht. Das ist auch keine Diskussion mehr, da hier die Argumente fehlen.
"A work of art is the unique result of a unique temperament." - Oscar Wilde
25.09.11 12:33:09 pm
Up
Twonky
User
Offline Off
Ich glaube ihr verwechselt Hopper mit "Azzlackz".
25.09.11 01:16:01 pm
Up
Shotty Balle
User
Offline Off
Interessante Diskussion ...

Ich selber bin auch ein HipHopper.
Für mich ist HipHop nicht nur einfach Musik, sondern auch eine Kultur, möchte ich fast sagen, die Weitere "Lifestyles" hervorgebracht hat. Es ist ja nicht nur die Musik, die in Unterkategorien wie RnB, Rap etc. unterteilt wird, sondern auch Graffiti-Kultur, HipHop Tanz u.Ä.

Ich finde das Hauptptoblem besteht darin, dass sich Gangsterrap mit einer immer stärkeren Präsenz und Beliebtheit ausgebreitet hat. Deshalb verstehen viele Menschen wohl erstmal nur das unter dem Begriff HipHop und Rap, vorallem, wenn sie sich normalerweise gar nicht damit befassen. Man schiebt uns dann mehr oder weniger alle in die gleiche Schublade. Das ist dann in etwa so wie wenn ich sage, dass alle Rocker total geisteskrank sind, die alle hässlich aussehen und sich schreiende und kreischende Interpreten reinziehen (wobei ich denke jede Musikrichtung hat etwas an sich, letzendlich ist es natürlich Geschmackssache und ich respektiere die Leute trotzdem). Aber man sollte auch Wissen, dass es ganz normalen, ja sogar sinnvollen und sehr guten Rap gibt! Rap besteht nicht nur aus irgendwelchen Rappern, die sich als Gangster präsentieren und in ihren Videos auf "harten Straßen" von ihrer "Gang" umgeben posen. Viele Leute sehen aber nur diesen Teil der Musikrichtung.

Ich persönlich feier keinen Gangsterrap.
Ich bevorzuge die Art Rap, die sich mit den verschiedensten Themen befasst oder skillsmäßig auf einem hohen Niveau sind.
Dass Gangsterraper "Mütter f****n" (usw.), das wissen wir ja schon lange. Viel mehr neue Erkenntnis wird man aus der Musik nicht entnehmen können, weil sie zu oft einfach das Gleiche rappen.

Übrigens bin ich auch auf einem Gymnasium.
IMG:http://img76.imageshack.us/img76/4552/11056pk7.png
26.09.11 01:47:19 pm
Up
stealth
User
Offline Off
Hmmmm ich habe nur den Teil gelesen, dass nur Bonzenkinder sich ein Abitur leisten können.

-> Was hat das mit Hip Hop zu tun?
-> Kannst du den Text etwas zusammenfassen?
-> Bist du Hopper oder nicht?
26.09.11 02:29:15 pm
Up
Dark Slayer
User
Offline Off
"""Hopper sind assozial ("assi")"""
Kommt darauf an, welchen HipHop du meinst. HipHop ist nämlich iene Kultur und keine einzelne Musikrichtung (wurde schon erwähnt). Ich finde eigentlich kaum was davon assozial, bis auf deutschen Möchtegern-Mega-Gangsta-Rap mit Beleidigungen und allem drum und dran.

"""Hopper sind dumm"""
Kann man nicht sagen, denn es kommt auf den einzelnen Menschen an. Wenn man sagen würde, XYZ ist dumm, da er einen IQ von 80 hat, währe das schon etwas anderes.


Ich bin auch auf einem Gymnasium, dort gibt es aber kaum Hopper, dafür aber umso mehr Atzen und Technohörer.

Ich finde es auch schade, dass es so viele Leute gibt, die nur HipHop von Bushdio, Fler, Kay-One, Kool Savas usw. kennen und gleich sagen, dass HipHop schlecht/dumm/assozial/schei**e ist, denn es gibt viele gute Hopper, wie 50 Cent, Xibit, BT, T.I. usw. , die aber in Deutschland kaum jemand kennt.


@stealth:Dann les den ganzen Text.


Edit:Kann mir jemand helfen mit dem zitieren? Ich bekomm das nicht hin
27.09.11 05:39:38 pm
Up
Twonky
User
Offline Off
Ach ja, ich wollte nur mal sagen, dass Hip Hop in seiner Urform gegen Gewalt, Drogen, etc. war.
Außerdem sind nicht alle HipHopper/Rapper dumm, Kollegah zum Beispiel hat ein Abitur und studiert nebenbei Jura...
27.09.11 06:02:19 pm
Up
Shotty Balle
User
Offline Off
user Twonky has written:
Ach ja, ich wollte nur mal sagen, dass Hip Hop in seiner Urform gegen Gewalt, Drogen, etc. war.
Außerdem sind nicht alle HipHopper/Rapper dumm, Kollegah zum Beispiel hat ein Abitur und studiert nebenbei Jura...


Aber sein Image is blöd.
IMG:http://img76.imageshack.us/img76/4552/11056pk7.png
27.09.11 06:41:59 pm
Up
Twonky
User
Offline Off
Wieso das denn?
28.09.11 08:55:21 am
Up
A Mad Bro
User
Offline Off
vor gericht braucht man halt einen seriösen, erfahrenen anwalt, keinen "voll krassen hopper anwalt yo"
On the outside I may appear like an emotionless sarcastic piece of shit but just like an onion when you peel off more layers you find the exact same thing every single time and you start crying.
29.09.11 10:33:58 pm
Up
Shotty Balle
User
Offline Off
user Twonky has written:
Wieso das denn?


Zuhälter-Drogenticker-Pimp ... oder so. Und dann immer Promodissmoves in Richtung anderer Rapper. Das nervt auch. Leider kams ja nicht zum Battle gegen Laas Unltd. auf'm Splash!, denn der hätte ihn im Freestylen locker eingesteckt.
IMG:http://img76.imageshack.us/img76/4552/11056pk7.png
29.09.11 10:53:14 pm
Up
Seekay
Reviewer
Offline Off
Ich versteh nur Bahnhof.

Egal, also alles zusammen nochmal aufgefasst: Es kommt auf den einzelnen Menschen an mit seinen Einflüssen.
Ein Musikgeschmack ändert nicht das Verhalten und schon garnicht erst den IQ.
whomst has summoned the almighty one
29.09.11 10:54:50 pm
Up
Dann könnte der Thread jetzt geschlossen werden...
Oder?
To live is the rarest thing in the world.Most people just exist, that is all.
29.09.11 11:03:16 pm
Up
Seekay
Reviewer
Offline Off
Eigentlich bleiben ja solche Threads auf, falls jemand später etwas hinzufügen will.. aber das ist Off-Topic.
whomst has summoned the almighty one
To the start Previous 1 2 Next To the start